Wachaulabor

Das Stift Melk hat 2009 den Eingangsbereich neugestaltet und dafür die Nordbastei saniert und im Erdgeschoss einen Shopbereich eingerichtet. Für den 1. Stock lag noch kein konkretes Bespielungskonzept vor als Martin Vogg vorschlug, hier das Wachau Labor zu etablieren: einen Ort, an dem sich SchülerInnen des Stiftsgymnasiums mit professioneller musuemspädagogischer Begleitung in Form von Ausstellungen mit Themen der Wachau befassen. Die Idee wurde vom Stift und vom Gymnasium begeistert aufgenommen und seit 2010 erfolgreich umgesetzt. So wurde das Stiftsgymnasium unter anderem im Rahmen eines deutschen Schulwettbewerbs als erste österreichische Schule für dieses Ausstellungsprojekt ausgezeichnet.